Gastroenterologisches Funktionslabor

Sodbrennen, Blähungen, Durchfall, chronische Verstopfung und Schluckbeschwerden sind häufige Beschwerden, die viele Menschen kennen. Werden die Beschwerden chronisch, kann dies mitunter die Lebensqualität nachhaltig einschränken und bedarf ärztlicher Abklärung.

Wenn die herkömmliche Diagnostik mit Blutuntersuchungen, Magen- und Darmspiegelung und Ultraschall keine Auffälligkeiten zeigt und die Beschwerden fortbestehen, können funktionsdiagnostische Spezialuntersuchungen weiterhelfen. Diese Spezialdiagnostik kann die Verdauungssäfte im Magen- und der Speiseröhre im Tages- und Nachtverlauf genau messen. Ebenso können durch dünne Messsonden die Drücke und ein gestörter Bewegungsablauf der Speiseröhre detailliert aufgezeichnet werden. Die Diagnose kann dann die Voraussetzung für eine gezielte Therapie sein. Spezialisierte Atemtests können zudem das Vorhandensein von häufigen Nahrungsmittelunverträglichkeiten (z.B. Laktose- und Fruktoseintoleranz) aufdecken. Das Vorliegen einer Infektion des Magens mit Helicobacter pylori oder eine bakterielle Fehlbesiedlung kann mittels Atemtestungen diagnostiziert werden. Hier genügt das Trinken einer harmlosen Testsubstanz und das anschließende Sammeln von Atemproben über einen Zeitraum von 2-3 Stunden.

 

Leistungsspektrum

  • Hochauflösende Ösophagusmanometrie
  • 24-h-pH-Metrie
  • 24-h-pH-Impedanzmessung
  • 13C-Harnstoff-Atemtest (Helicobacter pylori)
  • H2-Laktose-Atemtest
  • H2-Laktulose-Atemtest
  • H2-Glucose-Atemtest
  • H2-Fructose-Atemtest
  • Colontransitzeit
  • Sorbit-Atemtest

Das funktionsdiagnostische Team unter Leitung von Frau Dr. Nina Gliem führt die Untersuchungen mit großer Expertise seit Jahren an der Klinik für Gastroenterologie und gastrointestinalen Onkologie durch. Die einzelnen funktionsdiagnostischen Untersuchungen können nach fachärztlicher Überweisung zumeist ambulant durchgeführt werden und sind allesamt risikoarm. Im Anschluss erfolgt die eingehende Besprechung der Untersuchungsbefunde und eine Therapieempfehlung.

 

Terminvereinbarung

Die Untersuchungen können unter Telefon 0551-39-66391 bei Frau Otto angemeldet werden. Frau Otto wird Sie über die genauen Vorbereitungen für die jeweiligen Untersuchungen informieren.
 

Ansprechpartner

Dr. med. N. Gliem

Assistenzärztin
Leiterin gastroenterologisches Funktionslabor

M. Allerkamp

Pflegeleitung Sonographie/ Funktionslabor

Kontakt zur Klinik

Adresse
Klinik für Gastroenterologie und
Gastrointestinale Onkologie
der Universitätsmedizin Göttingen
 
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen
Telefon
0551 39-66301

Zugang zur Klinik

Ambulanzen und Sekretariate

Hauptgebäude des Universitätsklinikums Göttingen

Sekretariate: Aufzug C3 / Ebene 3
Ambulanzen: Aufzug B3 / Ebene 3


Stationen

Bettenhaus 2
Station 2021: Aufzüge zur Ebene 2
Stationen 4022/4023: Aufzüge zur Ebene 4

 

Lageplan

lageplan gastroenterologie umg