Forschung

Mechanismen Adipositas assoziierter Erkrankungen

Ein neuer wissenschaftlicher Schwerpunkt der Klinik beschäftigt sich mit zellulären und molekularen Mechanismen von Entzündungs- und Adipositas-assoziierten Organerkrankungen – wie z.B. der Nicht-alkoholischen Fettleber oder einer endokrinen/exokrinen Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse.

Im Mittelpunkt stehen Untersuchungen zur Rolle lokaler und systemischer Entzündungsprozesse und inflammatorischer Signalwege in der Entwicklung und Progression Adipositas-assoziierter Organschäden sowie Validierung neuer pharmakologischer Interventionsmöglichkeiten.


Mechanisms of Obesity-Associated Diseases

This novel scientific focus of our clinic deals with the cellular and molecular mechanisms of inflammation- and obesity-associated diseases, e.g. non-alcohol-associated Fettleber or endocrine/exocrine pancreatic insufficiency. These research activities primarily deal with local and systemic inflammatory signaling pathways in the development and progression of obesity-associated tissue damage as well as with the validation of novel pharmacological treatment opportunities.


Arbeitsgruppe

AG Ellenrieder

Kontakt zur Klinik

Adresse
Klinik für Gastroenterologie und
Gastrointestinale Onkologie
der Universitätsmedizin Göttingen
 
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen
Telefon
0551 39-62301

Zugang zur Klinik

Ambulanzen und Sekretariate

Hauptgebäude des Universitätsklinikums Göttingen

Sekretariate: Aufzug C3 / Ebene 3
Ambulanzen: Aufzug B3 / Ebene 3


Stationen

Bettenhaus 2
Station 2021: Aufzüge zur Ebene 2
Stationen 4022/4023: Aufzüge zur Ebene 4

 

Lageplan

lageplan gastroenterologie umg