PD Dr. med. S. Kunsch

Leitender Oberarzt und Stellvertreter des Direktors
Ärztlicher Leiter des Zentrum für interventionelle Endoskopie und Sonographie
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Akademischer Status

seit 04/2014 Leitender Oberarzt und ständiger Stellvertreter des Direktors der Klinik für Gastroenterologie und gastrointestinale Onkologie der Universitätsmedizin Göttingen
seit 04/2014 Ärztlicher Leiter des Zentrums für interventionelle Endoskopie und Sonographie der Universitätsmedizin Göttingen
06/2009-06/2011 Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahme der Universitätsklink Gießen und Marburg, Standort Marburg
04/2009-03/2014 Oberarzt der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Stoffwechsel und klinische Infektiologie, Universitätsklink Gießen und Marburg, Standort Marburg, Direktor Prof. Dr med. TM Gress

Akademische Ausbildung

seit 04/2016 Koordinator der studentischen Ausbildung der Klinik für Gastroenterologie und gastrointestinale Onkologie
10/2013 Habilitation und Venia legendi für das Fach Innere Medizin mit dem Thema: „Einfluss des Duodeno-Gastro-Ösophagelen Reflux (DGER) auf den Verlauf der Gastro-Ösophagealen Refluxerkrankung (GERD)“
06/2003 Promotion zum Dr. med. Thema der Dissertation: „Charakterisierung der transgenen KOC-Maus“

Berufliche Qualifikation

seit 04/2014 Leitender Oberarzt und Stellvertreter des Direktors der Klinik für Gastroenterologie und gastrointestinale Onkologie der Universitätsmedizin Göttingen (Leiter Prof. Dr. med. V. Ellenrieder)
10/2013 Ärztlicher Leiter des Zentrums für interventionelle Endoskopie und Sonographie der Universitätsmedizin Göttingen
03/2012 Facharztes für Innere Medizin und Gastroenterologie, LÄK Hessen
04/2010 Fachkunde im Strahlenschutz, LÄK Hessen
11/2009 Zusatzbezeichnung Infektiologie, LÄK Hessen
06/2009-06/2011 Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahme der Universitätsklink Gießen und Marburg, Standort Marburg
04/2009 Ernennung zum Oberarzt der Klink für Gastroenterologie, Endokrinologie, Stoffwechsel und klinische Infektiologie
02/2009-03/2014 Stellvertretender Leiter der Endoskopie
02/2009-03/2014 Personaloberarzt der Klinik
02/2009 Facharztes für Innere Medizin, LÄK Hessen
05/2008 bis 03/2014 Ärztlicher Leiter der gastroenterologischen Funktionslabores
02/2007 Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, LÄK Hessen
06/2006 bis 02/2009 DRG Beauftragter der Klinik
06/2006 bis 03/2014 Universitätsklinikum Marburg, Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Stoffwechsel und klinische Infektiologie
08/2003-05/2006 Universitätsklinikum Ulm, Klinik für Gastroenterologie und Endokrinologie Direktor: Prof. Dr. med. G. Adler
1996-2003 Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm

Kontakt zur Klinik

Adresse
Klinik für Gastroenterologie und
Gastrointestinale Onkologie
der Universitätsmedizin Göttingen
 
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen
Telefon
0551 39-66301

Zugang zur Klinik

Ambulanzen und Sekretariate

Hauptgebäude des Universitätsklinikums Göttingen

Sekretariate: Aufzug C3 / Ebene 3
Ambulanzen: Aufzug B3 / Ebene 3


Stationen

Bettenhaus 2
Station 2021: Aufzüge zur Ebene 2
Stationen 4022/4023: Aufzüge zur Ebene 4

 

Lageplan

lageplan gastroenterologie umg